Gruppen

1. Was sind Gruppen? Was sind dynamische Gruppen?

In Wahlfächern, Freifächern oder auch in Fächern, in denen nicht die ganze Klasse unterrichtet wird, können Gruppen erstellt werden. Es wird zwischen manuellen Gruppen und dynamischen Gruppen unterschieden. Die beiden Gruppenarten funktionieren gleich. Einzig die Zuweisung der Lernenden ist unterschiedlich.

1.1 "Manuelle" Gruppen

Manuelle Gruppen werden zum Beispiel gemacht, wenn auf der Oberstufe eine Hälfte der Klasse das technische Werken und die andere Hälfte das textile Werken besucht. Die Lehrperson kann so die Zusammenstellung der beiden Gruppen frei wählen. Ein weiteres Beispiel wäre das Freifach Unihockey. In dieser Gruppe können dann Lernende aus allen Klassen der Schule hinzugefügt werden.

1.2 Dynamische Gruppen

Bei dynamischen Gruppen kann man Lernende eine Selektion der Lernenden nach einem oder mehreren Kriterien vornehmen und diese so einer Gruppe zuordnen. Dies ermöglicht einem Zuteilungen schneller vorzunehmen und es minimiert Zuteilungsfehler. Ein klassisches Beispiel um dynamische Gruppen zu erstellen, ist der geschlechtergetrennte Sportunterricht in der Oberstufe. Normalerweise macht man aus zwei Klassen (1A & 1B) zwei Sportgruppen (Mädchen 1A&B, Knaben 1A&B). Mit dynamischen Gruppen kann man Lernende in diesem Fall gemäss ihrem Geschlecht und der Klasse in eine Gruppe zuordnen und muss sie nicht von Hand alle einzeln auswählen.

2. Übersicht über Gruppen

Aktion

Bezeichnung

1. Neue Gruppe erstellen

Mit einem Klick auf diesen Button können Gruppen erstellt werden. Mehr dazu im Kapitel Neue manuelle Gruppe erstellen.

2. Neue dynamische Gruppe erstellen

Mit einem Klick auf diesen Button können dynamische Gruppen erstellt werden. Mehr dazu im Kapitel Neue dynamische Gruppe erstellen.

3. Semesterwahl

In diesem Feld kann das Semester ausgewählt werden.

4. Bitte Gruppe auswählen

In diesem Feld kann die Gruppe ausgewählt werden und die Informationen zu den jeweiligen Gruppenmitgliedern werden angezeigt. Da im obigen Screenshot keine Gruppe ausgewählt ist erscheinen auch keine Mitglieder.

Im folgenden Screenshot wurde eine Gruppe ausgewählt und die Mitglieder sind aufgeführt.

5. Nur LP's können im Chat schreiben

Mit diesem Regler kann eingestellt werden, ob im Chat des Pupil Messenger nur die Lehrperson schreiben kann und die Mitglieder nicht. Ist der Regler blau, ist dies aktiviert.

6. Gruppe im Chat anzeigen

Mit diesem Regler kann eingestellt werden, ob die Gruppe überhaupt im Chat des Pupil Messengers angezeigt wird. Ist der Regler blau, ist dies aktiviert.

7. Bearbeiten-Icon

Mit einem Klick auf den Bearbeiten-Icon öffnet sich ein neues Fenster und die Gruppe kann bearbeitet werden. Die Bearbeitung einer Gruppe ist ähnlich wie das Erstellen einer Gruppe.

8. Löschen-Icon

Mit einem Klick auf den Löschen-Icon kann eine Gruppe gelöscht werden.

3. Neue manuelle Gruppe erstellen

Eine neue Gruppe wird erstellt, wenn auf den Button "Neue Gruppe erstellen" geklickt wird. Es öffnet sich folgendes Fenster:

Aktion

Bezeichnung

1. Semester

Hier ist das aktuelle Semester auszuwählen.

2. Gruppenname

Hier soll der Gruppenname eingegeben werden. Darauf sollte geachtet werden, dass aus dem Gruppennamen die Mitglieder abgeleitet werden können, falls die Gruppe nur für bestimmte Lernende zugänglich wird.

Beispiel: Man möchte eine Gruppe für das Freifach Latein in der in der 7. Klasse erstellen. Die Bezeichnung "Latein 1OS" würde so Sinn machen.

3. Office 365

Wenn der Office365-Key bei PUPIL hinterlegt ist, kann hier ein Gruppenname eingegeben werden und eine Synchronisation zu Office365 wird hergestellt.

4. Lehrpersonen

Hier müssen alle Lehrpersonen zugeteilt werden, welche diese Gruppe unterrichten. Diesen wird dann die Gruppe auch im Modul "Noten und Zeugnisse" angezeigt.

5. Zugewiesene Klassen

Hier kann definiert werden, ob es sich bei der aktuellen Gruppe um eine Halbklasse handelt, welche bei geteilten Lektionen direkt hinzugefügt werden.

6. SuS

Hier können die Lernenden ausgewählt werden, welche in diese Gruppe zugeteilt werden sollen. Beim Klick auf dieses Feld erscheint ein Dropdown-Menu, aus dem die entsprechenden Lernenden ausgewählt werden können.

7 "+"

Eine schneller Variante Lernende hinzuzufügen besteht mit dem "+"-Button.

Beispiel: An einer Oberstufe möchte man die Hälfte einer Klasse in das textile Werken und die andere Hälfte in das textile Werken schicken.

Mit einem Klick auf das "+", öffnet sich folgendes Fenster:

Mit diesem Fenster kann man ganze Klassen einer Gruppe zuordnen. Indem man das beim entsprechenden Feld macht und danach auf "Lernende übernehmen" klickt kommt man wieder zurück in die Eingabemaske und die Lernenden der ausgewählten Klasse sind im Feld "SuS" aufgeführt.

Nun können die Lernende aus dieser Klasse, welche nicht in die Gruppe zugeteilt werden möchten, mit dem Kreuz hinter ihrem Namen aus dem Feld entfernt werden.

8. SuS mit Schlüssel importieren

Wenn man eine Liste der entsprechenden Lernenden und deren Schlüssel besitzt, kann man so einfach die Schlüssel der Lernenden als Text einfügen und die entsprechenden Lernenden werden aufgeführt bzw. der Gruppe zugeordnet.

9. Nur LP's können im Chat schreiben

Falls der PUPIL Messenger im Einsatz ist, kann hier die Einstellung vorgenommen, dass nur die Lehrperson Nachrichten in Chat dieser Gruppe schreiben kann.

10. Schulfächer

Hier kann das Schulfach eingetragen werden. Wir empfehlen hier eine Eintragung zu machen, um die Gruppe in Übersichten, die nach Fächern sortiert sind, schneller zu finden.

11. Jahrgang

Wenn eine Gruppe nur aus Lernenden eines Jahrgangs besteht, empfehlen wir hier einen Eintrag zu machen.

12. Raum

Hier kann der Raum vermerkt werden.

13. Speichern

Mit einem Klick auf diesen Button wird die erfolgreichen Erstellung einer Gruppe abgeschlossen.

4. Neue dynamische Gruppe erstellen

Was eine dynamische Gruppe ist, wurde bereits im Kapitel Dynamische Gruppe erklärt.

Mit einem Klick auf "Neue dynamische Gruppe erstellen" öffnet sich folgendes Fenster.

Das Fenster ist fast gleich wie jenes, wenn man eine manuelle Gruppe erstellt. Aus diesem Grund werden die Details hier nicht mehr erklärt. Zu finden sind diese im vorhergehenden Kapitel. Der Unterschied im Eingabefeld einer dynamischen Gruppe im Vergleich zu einer normalen Gruppe besteht darin, dass die dyamische Gruppe zusätzlich den Tab "Selektion" hat (siehe Printscreen).

Mit einem Klick auf "Selektion" erscheint folgendes Fenster.

Lernende können nun nach vier Überkriterien gefiltert werden. Mit dem Regler an der rechten Seite können die Überkriterien aufgeklappt werden und die einzelnen Kriterien ausgewählt werden (siehe Printscreen).

Beispiel: Für den geschlechtergetrennten Sportunterricht möchte man eine Gruppe für die Mädchen der beiden ersten Sekklassen erstellen. Im Überkriterium "SuS eines bestimmten Geschlechts selektieren" wählt man "weiblich" an und im Überkriterium "SuS von bestimmten STufen/Standorten/Jahrgängen/Klassen/Abteilungen selektieren" wählt man die beiden ersten Sekklassen.

Mit einem Klick auf "Speichern" wird die dynamische Gruppe erfolgreich erstellt.


War dies hilfreich?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)