Besoldungen - Tätigkeiten

Zweck und Funktion

Die Tätigkeiten und Besoldungen eines Mitarbeitenden können unter Master Data → Personen erfasst und bearbeitet werden. Damit lassen sich diese Informationen zentral in PUPIL führen. Mittels Berechtigung lässt sich der Zugang z. B. für Schulverwaltung, Schulleitung, Schulbehörde etc. leicht steuern.

Die Idee dabei ist, sämtliche Tätigkeiten eine Person an dieser Schule sowie dessen Besoldungen können in PUPIL erfasst und aufgerufen werden. Auf Grund dieser Informationen lassen sich individuelle Anstellungsverfügungen direkt aus PUPIL erstellen.

Das Symbol (die Banknote) wird bei allen Personen angezeigt - auch bei Personen, welche keinen Lohn erhalten. Mit einem Klick auf das Symbol wird das Menu mit den drei Tabs - Tätigkeiten, Besoldungen, Dokumente - geöffnet.

In einer späteren Version wird diese Funktionalität über die Rollen steuerbar sein.

Tätigkeiten

In diesem Tab werden die verschiedenen Tätigkeiten der Mitarbeitenden erfasst und archiviert. Mitarbeitende können mehrere Anstellungen gleichzeitig mit unterschiedlicher Besoldung haben. Tätigkeiten an einer Schule können über die Jahre ändern.

Zum Beispiel kann eine Lehrperson Klassenlehrperson zu 85% - auf Lektionen basiert - sein. Zudem arbeitet sie als PICT mit 10% - auf Stunden basiert.

Nummer

Beschreibung

1. [ + Tätigkeiten ]

Hier werden neue Tätigkeiten hinzugefügt.

Das sich öffnende Modal wird im nächsten Abschnitt ausführlicher erläutert.

2. Kopieren

Die Einstellungen dieser Tätigkeit kann kopiert werden. Es öffnet sich das gleiche Modal wie bei [ + Tätigkeiten ]. Dabei werden initial alle Einstellungen kopiert, können aber verändert werden.

3. Löschen

Der Eintrag kann gelöscht werden.

4. Bearbeiten

Es öffnet sich das gleiche Modal wie bei [ + Tätigkeiten ]. Die Einstellungen dieser Tätigkeit können verändert werden.

Nummer

Beschreibung

1. Anstellung als

Freier Text - Die Schule kann ihre Anstellungstitel selber bestimmen.

2. Berufsbezeichnung

Dropdownmenu - Die möglichen Berufsbezeichnungen werden verwaltet unter: Master Data → Tätigkeiten verwalten. Sie können bei Bedarf von PUPIL angepasst werden. Ein Muster dazu ist nachfolgend unter Tätigkeiten verwalten aufgeführt.

3. Qualifikation

Dropdownmenu - Die möglichen Qualifikationen können ausgewählt werden. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie diese Liste gerne anpassen würden. Ein Muster dazu ist nachfolgend unter Tätigkeiten verwalten aufgeführt.

4. Schulart

Dropdownmenu - Die möglichen Schularten können ausgewählt werden. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie diese Liste gerne anpassen würden.

5. Pensum in Lektionen von

Wunschpensum - In welchem Umfang möchte die Lehrperson gerne arbeiten?

6. Aktuelles Pensum / Wochenlektionen

Basis Vollzeit muss ausgefüllt sein.

Dann berechnen sich diese zwei Felder gegenseitig, wenn eins davon ausgefüllt wird.

  • 50% Pensum wird eingetragen -> 14 Wochenlektionen werden ausgerechnet
  • 10 Lektionen werden eingetragen -> 35.71% Pensum wird berechnet

Funktioniert aber nur, solange die Felder noch leer sind. Sobald sie einmal beschrieben wurden, wird dieser Wert verwendet.

Die in [ Tätigkeiten eintragen ] auszuwählenden Dropdown-Listen [ Berufsbezeichnung ] und [ Qualifikation ] sind zuvor im Menü [ Tätigkeiten verwalten ] zu erfassen.

Tätigkeiten Verwalten

In der Übersicht sind links alle erfassten Tätigkeiten ausgeführt. Zu der ausgewählten Tätigkeit (hier im Bsp. "Logopädie") werden rechts die dazu erfassten Kategorien (sprich: Qualifikationen) aufgeführt.

[ A ] - Das Modal [ Tätigkeit erfassen - Tätigkeit ] beinhaltet folgende Felder:

Modal [ Tätigkeit erfassen - Tätigkeit ]

[ B ] - Das Modal [ Tätigkeit erfassen - Kategorie ] beinhaltet folgende Felder:

Modal [ Tätigkeit erfassen - Kategorie ]

Besoldungen

In diesem Tab können für die verschiedenen Tätigkeiten die Besoldungen erfasst werden. Um eine Besoldung einzutragen, ist vorgängig eine Tätigkeit zu erfassen.

Nummer

Beschreibung

1. [ + Besoldungen ]

Hier werden neue Besoldungen hinzugefügt.

Das sich öffnende Modal wird im nächsten Abschnitt ausführlicher erläutert.

2. Kopieren

Die Einstellungen dieser Besoldung kann kopiert werden. Es öffnet sich das gleiche Modal wie bei [ + Besoldungen ]. Dabei werden initial alle Einstellungen kopiert, können aber verändert werden.

3. Besoldungsdokument erstellen

Hier können Besoldungsdokumente erstellt werden. Die unter Vorlagentyp auswählbaren Vorlagen sind zuvor unter Master Data → Dokumentenverwaltung in der Kategorie "Anstellungsverfügung" hochzuladen. Die entsprechende Vorgehensweise ist beschrieben in der HelpDoc "Dokumentenverwaltung".

Die so erstellten Dokumente werden im nächsten Tab "Dokumente" zur weiteren Benützung zur Verfügung gestellt.

4. Bearbeiten

Es öffnet sich das gleiche Modal wie bei [ + Besoldungen ]. Die Einstellungen dieser Besoldung können verändert werden.

5. Löschen

Der Eintrag kann gelöscht werden.

Nummer

Beschreibung

1. Anstellung

Hier kann aus den erfassten Tätigkeiten ausgewählt werden.

2. Funktion

Dropdownmenu - Die möglichen Funktionen werden verwaltet unter: Master Data → Gehaltsfunktionen. Sie können bei Bedarf von PUPIL angepasst werden.

3. Lohn

Die Lohntabellen der verschiedenen Lohnklassen (inkl. Lohnstufen) sind im System hinterlegt.

Sollte eine Tabelle fehlen, wenden Sie sich bitte an Ihren Projektleiter oder den Support von PUPIL.

4. Schule

Hier wird der Arbeitsort / Standort erfasst. Nach dem Standort kann zu einem späteren Zeitpunkt gefiltert werden.

Dokumente

Hier werden Besoldungsdokumente, welche zuvor im Tab Besoldungen erstellt wurden, aufgeführt und archiviert.

Nummer

Beschreibung

1. Herunterladen

Das Dokument kann heruntergeladen werden.

2. In Word öffnen

Das Dokument kann direkt im Word geöffnet werden.

Dazu muss das Passwort für die Wordintegration im Profil gesetzt werden.

3. Löschen

Das Dokument kann gelöscht werden.

Master Data → Besoldungen (Filter)

Unter Master Data → Besoldungen kann nach erfassten Besoldungen gefiltert werden, die gefilterte Liste kann exportiert werden und die Tätigkeiten/Besoldungen können bearbeitet werden.

Nummer

Beschreibung

1. Filter

Es stehen diverse Filtermöglichkeiten zur Verfügung.

2. Als Excel exportieren

Die gefilterten Besoldungen können als Excel exportiert werden. Beim Export werden zusätzliche Spalten exportiert, welche auf der Übersicht nicht dargestellt werden.

Weitere exportierte Spalten:

  • Bruttolohn (100%)
  • Stundenlohn
  • Beschäftigungsgrad
  • Bruttolohn (BG)
  • Bruttolohn 1/13
  • Auszahlung in %
  • Wochenlektionen / - stunden
  • Kinderzulagen
  • Ausbildungszulagen
  • Kontierung - Wert
  • Kontierung - Beschreibung
  • Bemerkungen

3. Besoldungen - Tätigkeiten

Mit diesem Symbol gelangt man zum gleichen Modal wie unter Master Data → Personen. Die Beschreibung finden Sie weiter oben.


War dies hilfreich?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)